Mittwoch, 28. August 2013

Adressen fast aller 120.000 Mitarbeiter einsehbar

Datenpanne legt Telekom-Gehälter offen

Eigentlich hat der Datenschutz bei der Deutschen Telekom seit der Spitzelaffäre von 2008 höchste Priorität. Eine gigantische Panne verhindert das nicht: Gehälter, Namen und Adressen fast aller Mitarbeiter waren über ein Jahrzehnt lang intern für einige Angestellte zugänglich. Missbrauch soll es nicht gegeben haben.    (Quelle:NTV)    Weiterlesen>> Dax live>>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen